Wanzl Metallwarenfabrik GmbH – Shoppinglogistik weltweit auf High-End-Niveau

    Gründung und Aufstieg der Wanzl Metallwarenfabrik GmbH

    Der erste Einkaufswagen, der erste Einkaufskorb, der erste Schlagertisch. Wanzl hat die Geschichte der Selbstbedienung mit geschrieben.

    Mit der Erfindung des Urtyps des heutigen Einkaufswagens durch Rudolf Wanzl begann die Erfolgsgeschichte der Wanzl Metallwarenfabrik GmbH. Die Urform wurde bis heute kaum verändert. Wanzl ist heute der größte Hersteller von Einkaufswagen weltweit. Das Unternehmen beschäftigte 2010 2.031 Mitarbeiter und erwirtschaftete einen Umsatz von 260 Mio. EUR. Der Hauptsitz des Unternehmens befindet sich in Leipheim. Außerdem werden Niederlassungen und Produktionsstätten in vierzehn europäischen Ländern, den Vereinigten Arabischen Emiraten, Südkorea, Australien und China unterhalten. Die Jahresproduktion betrug etwa 2 Mio. Einkaufswagen.

    Höchste Qualität für Selbstbedienungskonzepte und Ladenlogistik

    Bis heute orientieren sich Unternehmenskultur und Prozesse unter dem Dach der Marke Wanzl an dem Grundsatz, dass das Erreichte stets als Basis für das verbesserte Neue gesehen wird. Dafür müssen alle stärken und Potentiale genutzt werden

    Das Produktspektrum von Wanzl ist in die Segmente SB-Systeme, Displays, Ladenbau, Zutrittskontrollen, Logistik & Industrie, Passenger Handling Services und Hotel-Services unterteilt. Neben Metall-Einkaufswagen werden seit einigen Jahren auch Kunststoff-Einkaufswagen hergestellt, die besonders im europäischen Ausland vertrieben werden. Weitere Produkte sind Regale, Displays, Drehkreuze und komplette Ladeneinrichtungen, außerdem Transportcontainer und Palettenaufsätze. Weltweit werden auf Flughäfen Gepäckwägen von Wanzl eingesetzt. Die von Wanzl hergestellte Hotel-Ausstattung ist sogar auf einigen Schiffen der AIDA Cruise Lines zu finden.

    Ungebremste Innovationskraft trotz Krise

    Schon der Bau des ersten Einkaufswagens „Concentra“ stellte einen Meilenstein in der Ladentechnik dar und ebnete den Weg für Selbstbedienungskonzepte. Unzählige richtungsweisende Innovationen etablierten das Unternehmen als Branchenprimus. Die meisten Neuerungen sind in der Sparte „Transportation“ angesiedelt. Es werden 654 Patenten und 180 Gebrauchsmustern gehalten. Da jedoch in der traditionellen Herstellung von Einkaufswägen derzeit keine bahnbrechenden Innovationen zu erwarten sind, sind Zunahmen in Sparten wie z.B. „Analysis, measurement, control tech“ (z.B. Entwicklung des personalfreien Supermarktes) wahrscheinlich.

    Tätigkeitsportfolio der Firma Wanzl Metallwarenfabrik GmbH

    Die Patentanmeldungszahlen der 2000er Jahre bestätigen die großen Anstrengungen bei der Wanzl Metallwarenfabrik GmbH: Trotz eines Einbruchs der Patentzahlen nach der Bankenkrise liegt der Durchschnittswert bei ca. 56 Neuanmeldungen pro Jahr. In den Rekordjahren 2004 und 2006 erreichte das Unternehmen beinahe die 100er-Marke. Der deutliche Rückgang ab 2007 ist der allgemeinen Rezession geschuldet. Die bis dahin gehaltenen Patente stellen jedoch einen unschätzbaren immateriellen Firmenwert dar.

    Patente der Firma Wanzl Metallwarenfabrik GmbH

    Die Regionalgrafik zeigt, dass der Einbruch der Patentzahlen dem Rückgang in der Kategorie Deutschland von über 100 Patenten im Zeitraum 2004 – 2006 auf ca. 50 Patente zwischen 2007 – 2009 und in der weltweiten Kategorie von ca. 40 auf unter 10 Anmeldungen pro Jahr geschuldet ist. Langfristig ist bei einem Wiederanstieg der Zahlen zu erwarten, dass sich der Trend zu höheren Anmeldungszahlen in China oder weltweit auch bei Wanzl durchsetzen wird. Erfolg im internationalen Markt geht einher mit dem Schutz des geistigen Eigentums in den jeweiligen Ländern.

    Regionale Verteilung der Patente der Firma Wanzl Metallwarenfabrik GmbH

    Der Entwicklungserfolg der Firma zeigt sich an der langen Reihen an Preisen für Produktdesign oder Fertigungsqualität, z. B. die Silbermedaille bei den POS Awards 2012 und der Goldmedaille 2011.

    Quellenangaben
    http://www.germanchampions.de/wordpress/wp-content/uploads/TNWanzl.png
    2.031 Angestellte
    260 Mio € Umsatz
    89340 Leipheim

    Sorry, you can not to browse this website.

    Because you are using an outdated version of MS Internet Explorer. For a better experience using websites, please upgrade to a modern web browser.

    Mozilla Firefox Microsoft Internet Explorer Apple Safari Google Chrome